Biographie

Malkurs-8-06-2Norbert Sand, geboren 1944 in Everswinkel,
bei Münster in Westfalen. Bereits in der Volksschule wurde seine Begabung zum  Zeichnen und Malen entdeckt. Sein Rektor empfahl ihm Kirchenmaler zu werden, jedoch vorher den bodenständigen Beruf des Malers zu lernen, sozusagen als Basis für seinen späteren, künstlerischen Werdegang. Ergo 3 Jahre Malerlehre. Während dieser Zeit absolvierte er ein Fernstudium an der Kunstakademie Karlsruhe. Die bildende Kunst wurde dann aber über ein Jahrzehntelanges, autodidaktisches Studium vertieft.

1970 Über die Schiene des Bauzeichners Studium zum staatlich geprüften Hochbautechniker. Später dann selbstständiger Kaufmann. Eröffnung eines “ Bild & Rahmen – Ateliers“,

1990 Gründer und Vorsitzender vom Kunstverein “Staffelei Sendenhorst e. V.“

1994  Totaler Lebensumbruch, Ausstieg.

Befreiung vom Beruf,  hin zur Berufung, zum Freischaffenden Künstler. Alten Ballast abwerfen! Abstand von den gesellschaftlichen Zwängen. Trennung von Haus und Hof und anderen “Annehmlichkeiten“.  Nur die alten Oldie-Platten, einige Bilder und das Lexikon überlebten 4 Jahre eingelagert in einer Spedition. Neubeginn mit Jeans, Turnschuhen, Rolli und Parka.  Turnschuh statt Lackschuh,        Selters statt Sekt.     9 qm Art-Mobil-Lebensraum mit Nähe,…  anstelle 170 qm Haus-Wohnfläche! Eine gewaltige Umstellung mit unvorhersehbaren Herausforderungen.

     Motto:    Das eigene Leben leben…nicht das der Mehrheit, .. der Anderen…

Start mit dem “Art-Mobil“ zu Landschafts-Studienreisen durch Deutschland, Südeuropa, Nordafrika, den Kanaren, anschließend eine  2-jährige Mal,- und Abenteuerreise quer durch Kanada, bis hoch nach Alaska, durch 30 Staaten der USA und Mexiko. Diese Exkursion von ca.100.000 Kilometern hat der Künstler in ca. 200 gemalten Bildern, und außerdem in über 5000 Dias dokumentiert, woraus unter anderem 2 große Dia-shows  über Kanada& Alaska, sowie den USA entstanden sind.                                   In einer 3-stündigen  Live-Sendung „ Mein Abenteuer“ bei RPR 2  mit Reiner Meutsch  in Koblenz , berichtete der Maler über 25.000 km Abenteuertour durch Kanada und Alaska. 

Seit 1998 lebt und arbeitet Norbert Sand  in der pittoresken Landschaft am Bodensee, im Domizil in Salem. Seine Malkurse „Malen am Bodensee“ locken nicht nur Teilnehmer aus ganz Deutschland, sondern auch aus den europäischen Nachbarländern hierher an den malerischen Bodensee. Der SWR (Südwestfunk) war während eines Malkurses dabei und brachte in einer Sendung ein Porträt  über den “Birnaumaler“ und seine geschätzten Aquarell-Kurse. Als im Millenium – Jahr 2000  zur 250 -Jahr – Feier der Basilika Birnau, vom Markgräflichen Weingut ein limitierter Jubiläumswein kreiert wurde, war es Norbert Sand’s Aquarell “Birnau mit Kirchhalde“, welches dieses Etikett zierte. Dieses Motiv erfreut sich bis heute ungebrochener Beliebtheit, und hat als Kunstdruck mittlerweile alle Kontinente unserer Erde erobert.

 Seit also fast 20 Jahren, befindet sich der Künstler in den Saison-Monaten (Ostern-Oktober) mit einer einzigartigen Openair-Ausstellung an der weltberühmten Birnau – Basilika und ist mittlerweile weit über die Bodenseeregion hinaus, bis ins Europäische Ausland, als “Birnau – Maler“ bekannt.

– Fazit des Malers:                                                                                                                                                                                         Hier schließt sich der Kreis, jetzt bin ich  “ Kirchenmaler“  und sogar in Gottes  freier Natur.

 

In 2004:        Veröffentlichung des Bildbandes    “Nordlicht streift den Bodensee“                                                                 in Verbindung mit der Ausstellung     “Malerei & Lyrik“

In 2010:         Veröffentlichung des Bildbandes    „Licht & Farbe am See“

In 2014:          Erstellung  vom Kunstkalender      “Bodensee Impressionen 2015“

In  2015 , 2016, 2017, fortlaufend Kunstkalender  “Bodensee Impressionen“

Weitere Aktivitäten :                                                                                                                                              Seit 1999 Mitglied im Fotoclub Uhldingen e.V.  www.fotoclub-uhldingen.de                                                                Ca. 12 Jahre im Vorstand / Kassenwart.                                                                                                 Eigene Fotos in  www.fotoclub-uhldingen.de  “ Galerien – Portfolios “

Seit 2006 Mitbegründer und Gruppenleiter der Sportgruppe Männer  “ 60 plus“                                                                                  im Sportverein SV-Weildorf / Salem